Abteilungsversammlung Triathlon|Lauftreff|Leichtathletik 2018

Abteilungsversammlung Triathlon|Lauftreff|Leichtathletik 2018

Bericht von Markus Lutz
Abteilungsleiterin Katharina Kaufmann konnte in einer mit über 40 Teilnehmern gut besuchten Veranstaltung auf ein in jeder Hinsicht positives Vereinsjahr zurückblicken.

Alle drei von der Abteilung organisierten Wettkämpfe in 2017 liefen nahezu reibungslos ab. Sowohl der 29. Oettinger Triathlon als auch die Stadt- und Jedermannsläufe erfreuten sich einem sehr guten Zuspruch von Sportlern und Zuschauern. Katharina bedankte sich dafür bei allen Verantwortlichen und Helfern und merkte an, dass gerade beim Stadtlauf aufgrund der steigenden Teilnehmerzahlen die Organisation weiterentwickelt werden wird.

Auch der Leiter Triathlon, Paul Lechner, berichtete über ein erfolgreiches Jahr der Mehrkämpfer. Trotz einiger Ausfälle aufgrund von Verletzungen und privaten sowie beruflichen Verhinderungen nahmen 21 Aktive an der Vereinsmeisterschaft teil. Es gab zwar keine Gesamtsiege zu vermelden, allerdings zahlreiche gute Platzierungen bei den einzelnen Wettbewerben inklusive mehrerer AK-Siege.
Außerdem gelang Markus Lutz zum wiederholten mal die Qualifikation für den Ironman Hawaii – mit nun insgesamt 5 Teilnahmen von TSV-Athleten in den letzten Jahren ein überragender Erfolg für einen vergleichsweise kleinen Verein.

Organisator Michael Leberzammer blickte auf das Jubiläums-Rennen des Oettinger Triathlons voraus. Zum 30. Mal wird am 5. August an der Wörnitz der Startschuss fallen. Dazu soll mit diversen Anreizen versucht werden, hochklassige Athlethen nach Oettingen zu locken.

 

Leichtathletik-Trainer Michael Reuter konnte von einem erfreulichen Trainingsbesuch berichten. Zusammen mit Katharina Kaufmann und Beate Stenzenberger betreute er teilweise über 20 Kinder. Die Probleme der Hallennutzung seien ausgeräumt, neue Sportgeräte werden angeschafft. Das Ziel für heuer ist neben der Teilnahme an Läufen auch der Kindertriathlon in Harburg.

Von der Kassenführerin Nathalie Greiner war zu erfahren, dass die Abteilung finanziell bestens aufgestellt ist. Bei einem Jahresumsatz im deutlich fünfstelligen Bereich kann auch jederzeit auf die gebildeten Rücklagen zugegriffen werden.

Die Siegerehrung der Vereinsmeister wurde von Paul Lechner vorgenommen. Bei den männlichen Läufern
wurde dabei in drei Klassen gewertet:

Sieger Hauptklasse: Stefan Deißler
Sieger Senioren Ü 40: Herbert Wilhelm
Sieger Senioren Ü 50: Albin Dietrich
Siegerin Frauen: Katharina Kaufmann

Die Ermittlung der Triathlonmeister erfolgt über die Wettkampfplatzierungen in der jeweiligen Altersklasse. Als erfolgreichste Athleten 2017 wurden ausgezeichnet:

1. Beate Stenzenberger
2. Petra Prießnitz
3. Martina Tremel

1. Markus Lutz
2. Gerhard Seiler
3. Florian Wunderlich

Danach gab es noch einen kurzen Ausblick auf das bevorstehende Jahr:
Mit dem Triathlon am 5. August, dem Stadtlauf am 11. August und dem Jedermannslauf am 2. Dezember stehen wiederum drei Veranstaltungen auf dem Programm.
Das Trainerteam der Leichtathletik soll mit einer Übungsleiter-Ausbildung von Christine Mebert erweitert werden. Ebenso stehen Lehrgänge der Triathlon-Wettkampfrichter an.
Bei der Organisation des Jedermannslaufes soll es einen personellem Umbruch geben. Noch nicht entgültig geklärt ist, ob der „Lauf 10“ wieder angeboten werden kann.
Geplant ist, eine Chronik über 30 Jahre Triathlon Oettingen zu erstellen. Paul Lechner und Michael Leberzammer freuen sich über Alles, egal ob von Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen, was sie dazu in Form von Bildern, aber auch persönlichen Erlebnissen und Anektoden zur Verfügung gestellt bekommen.

Menü