Frühjahrslauf in Wilburgstetten

Sufiyaan Ashaaloo vom TSV Oettingen gewinnt überlegen den Hauptlauf
Bericht von Martin Bickel
Bereits zum 13. Mal lud der TSV Wilburgstetten zum Frühjahrslauf mit dem Motto“Fit in den Frühling“, dem ca. 140 Läufer bei fast schon frühsommerlichen Tempararaturen nachgekommen sind.
Ausgetragen wurde ein Schülerlauf 1,5 km, ein Hobbylauf 5 km und der Hauptlauf über 10 km.
Die Strecke des 5 und 10 km -Laufes führte vom Sportgelände nach Wittenbach und zurück, wobei hier dann die 5 km -Läufer schon dem Ziel entgegen eilen konnten. Für die Teilnehmer des Hauptlaufes ging es dann aber noch auf den zweiten anspruchsvolleren Teil zur Wolfshöh, bevor diese ebenfalls am Sportgelände von den Zuschauern empfangen wurden. 
Der TSV Oettingen war mit 21 Teilnehmer an den Läufen beteiligt und konnte sehr gute Ergebnisse erzielen.
Einen ungefährten Sieg im Hauplauf konnte Sufiyaan Ashaaloo vom TSV Oettingen in einer Zeit von 38:37 min verbuchen. Den zweiten Platz sicherte sich Roland Rigotti von der TSG Roth in 39:19 min, vor Kai Rusch einem weiteren Oettinger in 39:54 min. Das sehr gute Ergebins im Hauptlauf rundeten die Oettinger mit folgenden Plätzen ab: Markus Lutz (4) 40:50 min, Robert Schebesta (7) 41:58 min und Martin Bickel (9) 42:30 min.
Bei den Damen konnte Petra Krauß mit 48:43 min. gewinnen. Natalie Guthy-Reuter (TSV Oettingen) belegte in einer Zeit von 51:39 min den 3.Platz.
Den Hobbylauf bei den Herren konnte Tizian Auer von der LAG Garmisch-Partenkirchen in 19:00 min. und bei den Frauen Ina Throm vom Team Erdinger alk. in einer Zeit von 24:00 min für sich entscheiden.
Im Hobbylauf konnte Brigitte Hahnel vom TSV Oettingen als dritte in 25:30 min. ebenfalls überzeugen.
Am Schülerlauf waren für den TSV Oettingen Katharina König,Nina Hahnel, Fiona Schaffer, Lina Schramm, Isabell Hahn, Adriana Hahnel , Anne Hahn, Romina Götz und David Kühnel  am Start.
Menü